Sie sind hier: Startseite » Gebäck - Seite 3 » Terrassen-Gebäck

Terrassen-Gebäck


Wissenswertes:

Terrassengebäck / Terrassenplätzchen (ein Weihnachtsgebäck)

Die Zubereitung vom Gebäck "Terrassen-Gebäck" oder einfach Terrassenplätzchen ist doch einfach und geht schnell.


Mein Überblick

die Zutaten
Die Zutaten im Überblick
  • 250 gr. weiche Butter

  • Salz

  • 150 gr. Zucker

  • 1 Pck. Vanillezucker

  • 2 Eigelb

  • 1 unbehandelte Zitrone (Schale abreiben)

  • 400 gr. Mehl

  • 4 Eßl. Johannisbeer-Gelee (oder auch ein anderes)

  • Likör aus schwarzen Johannisbeeren

  • Puderzucker nach Bedarf

und so wird es gemacht

Hier steht wie es gemacht wird

Butter mit einer Prise Salz, Zucker und Vanillezucker verrühren. Danach Eigelb mit Zitronenschale (gerieben) hinzufügen schnell zu einem glatten Teig kneten und in Folie wickeln. Etwa 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen. Auf einer bemehlten Fläche den Teig dann ausrollen und mit drei gleichen Förmchen verschiedener Größe ausstechen. Bleche mit Backtrennpapier auslegen und die Plätzchen darauf ablegen.

Das Gelee mit dem Likör erwärmen, danach mit einem Teelöffel auf das größte gebackene Teigstück die Marmelade geben die nächste Größe darauf drücken, wieder Marmelade darauf geben und zum Schluss das kleinste Gebäck darauf drücken. Erkalten lassen. Am Ende mit Puderzucker bestreuen (Sieb).

Vorbereitungs- & Herstellzeiten
Aufwand und/oder Herstellzeiten

Vorbereiten für den Teig 1/2 Stunde

Gesamt: ca. 2 Stunden (je nach Anzahl)

Auf oberer Schiene bei 200° 8-10 Minuten im Ofen goldgelb backen

Beim Gasofen die Stufe 3 benutzen

ein paar Bilder

Hier gibt es das Ganze nochmals als PDF-Datei, auch zum runter laden.

Hier als PDF-Datei