Sie sind hier: Startseite » Gebäck - Seite 2 » Heidesand

Heidesand


Wissenswertes:

Heidesand (Weihnachtsgebäck)

Die Zubereitung vom Gebäck "Heidesand" ist nicht aufwendiger als einen Teig anzufertigen mit wenigen Zutaten.


meine Übersicht

Die Zutaten im Blick

Die Zutaten im Überblick

  • 250 gr. Butter

  • 250 gr. Zucker

  • 1 Pck. Vanillezucker

  • 1 Prise Salz

  • 2 Eßl. Milch

  • 350 gr. Weizenmehl

  • 1 Msp. Backpulver

so wird es gemacht

so wird´s gmacht

Butter in einem Topf zerlassen und leicht anbräunen, anschließend in eine Edelstahl- oder Porzellan Schüssel geben und etwa 45 Minuten kalt stellen. Die wieder fest gewordene Butter mit einem Mixer auf höchster Stufe geschmeidig rühren. Danach nach und nach Zucker, Vanillezucker, Salz und Milch unterrühren. Nun so lange rühren bis eine cremige Masse entsteht. Mehl mit Backpulver mischen und 2/3 davon portionsweise unterrühren.

Den Teig mit dem Rest des Mehls auf der Arbeitsfläche zu einem glatten Teig kneten. Daraus dann etwa 3 cm dicke Rollen formen und diese Rollen in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank legen bis sie fest geworden sind. In der Zwischenzeit das Backblech mit Backpapier auslegen und den Herd vorheizen. Die festen Rollen nun in ½ cm dicke Scheiben schneiden auf das Backblech legen und backen nach Vorgabe.

Vorbereitungs- & Herstellzeiten

Backofen bei mittlerer Schiene bei 180° bis zu 15 Minuten im Ofen

backen

Umluft 160°, Zeit?

Gas Stufe 3 - vorheizen. Zeit?

noch ein paar Bilder

8 Bilder vorhanden


Hier gibt es das Ganze nochmals als PDF-Datei, auch zum runter laden.

jetzt zum abrufen