Sie sind hier: Startseite » Gebäck - Seite 1 » Anisbrezeln

Unsere Anisbrezeln schmecken sehr gut


Wissenswertes:

Anisbrezeln (Weihnachtsgebäck)

Die Brezel ist ein aus dem deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz, Südtirol und Elsass) kommendes pikantes oder süßes Gebäck in Form eines symmetrisch verschlungenen Teig­strangs. Der Name geht auf das lateinische brachium („der Arm“; für das Aussehen von verschränkten Armen) zurück. Die Brezel ist das verbreitetste Gebildbrot. Seit dem Mittelalter wird die Brezel von der Bäcker-Zunft als Zunftzeichen und heute auch als Wahrzeichen von den Bäcker-Innungen sowie den Bäckereien verwendet. Historisch wird vor allem zwischen der bayrischen Brezel mit durchgehend annähernd identischer Dicke und der schwäbischen Brezel mit dicken und dünnen Bereichen unterschieden. Brezeln sind mittlerweile in vielen Ländern erhältlich und haben es als süße Bretzel in die amerikanische Küche geschafft. Quelle: Wikipedia [KLICK hier]


Meine Übersicht:
Die Zutaten:

Die Zutaten im Überblick

  • 300 gr. Mehl

  • 80 gr. Zucker

  • 175 gr. kalte Butter (als Flocken)

  • 2 Eigelb

  • 100 gr. geschälte und gemahlene Mandeln

  • 1 Vanilleschote

  • 2 TL Orangenschalen Aroma davon 1x zum wälzen

  • 8 Pck. Vanillezucker

  • 4 TL Anissamen

So wird es gemacht:

Mehl, Butter in Flöckchen, Zucker, Eigelb, Mandeln, ausgekratztes Vanillemark, Orangenschalen-Aroma und Anis zuerst mit dem Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verrühren. Zu zwei langen Rollen formen und in Klarsichtfolie für mindestens 2 Stunden kalt stellen.

Die Teigrollen portionsweise in einen großen aufgeschnittenen Gefrierbeutel legen und etwa 3 mm dick ausrollen. Etwa 6 cm große Brezeln [ich hatte mir einen Ausstecher für Brezeln gekauft] mit einem Brezelausstecher ausstechen [den Teig zwischendurch immer wieder kalt stellen].

Die Brezeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen etwa 10 – 15 Minuten backen.

Vanillezucker, grob zerstoßene Anissamen und Orangenschalenaroma in einer kleinen Schüssel mischen.

Brezel vom Backblech nehmen und noch warm mit 2 Teelöffel vorsichtig in der Zucker-Anis-Mischung wälzen. Ganz abkühlen lassen.

Die Herstell-Zeiten:

Backofen auf 180°, 10 - 15 Minuten

Umluft 160°, Zeit?

Gas Stufe 3 - vorheizen. Zeit?

Ein paar Bilder:

10 Bilder vorhanden


Hier gibt es das Ganze nochmals als PDF-Datei, auch zum runter laden.

Klick hier