Sie sind hier: Startseite » Gebäck - Seite 1 » Gefüllte Walnussherzen

Gefüllte Walnussherzen


Wissenswertes:

Gefüllte Walnussherzen (Weihnachtsgebäck)

Die Zubereitung von den "Gefüllten Walnussherzen" geht schnell und ist ein sehr gutes Weihnachtsgebäck.


Mein Überblick

die Zutaten

Die Zutaten im Überblick

  • 100 gr. Gemahlene Walnusskerne

  • 1 Vanilleschote

  • 125 gr. Dinkelmehl

  • 100 gr. Butter oder Margarine

  • 40 gr. Brauner Zucker

  • 1 Eßl. Kaffeelikör oder Nusssirup

  • Für die Füllung

  • 100 gr. Beerenauslese Weingelee oder Quittengelee

  • 1 Eßl. Puderzucker

und so wird es gemacht

Hier steht wie es gemacht wird

Die Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten, danach abkühlen lassen. Die Vanilleschote aufschneiden und das Mark auskratzen. Nüsse, Vanilleschote, Dinkelmehl, Fett, Zucker und Likör zuerst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu einem Teig kneten. Den Walnussteig in Klarsichtfolie wickeln und mindestens 1 Stunde kalt stellen (Kühlschrank).

Den Teig portionsweise in einen großen, aufgeschnittenen Gefrierbeutel legen und etwa 3 mm dick ausrollen. 50 Herzen ausstechen und mit Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

Füllung: Gelee erwärmen und glatt rühren. Die Hälfte der Herzen damit bestreichen und dann jeweils ein zweites darauf setzen. Die fertigen Herzen mit Puderzucker bestäuben.

Aufwand- und/oder Herstellzeiten
Aufwand und/oder Herstellzeiten

Vorbereiten für den Teig

ca. 1/2 Stunde

Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Im vorgeheizten

Backofen für 10 – 12 Minuten backen.

ein paar Bilder

18 Bilder vorhanden


Hier gibt es das Ganze nochmals als PDF-Datei, auch zum runter laden.

zum Herunterladen, PDF-Datei