Sie sind hier: Startseite » Kuchen - Seite 1 » Ingwer-Schokokuchen

Ingwer-Schokokuchen


Was man darunter versteht:

Kuchen

Mit dem Ingwer-Schokokuchen kann man auch einen exzellenten Nachtisch zaubern, der hier ebenso erklärt ist.

Bei uns allerdings gibt es nur den Kuchen.


Meine Übersicht

Zutaten

Die Zutaten im Überblick

  • 125 gr. Butter

  • 100 gr. Zucker

  • Je 1 Tl. Vanillezucker / Backpulver und 2 Eßl. Kakaopulver

  • 3 cm Ingwer, frisch gerieben

  • 1 Tl. Schwarzer Pfeffer, geröstet und gemösert

  • 2 Eier

  • 250 gr. Mehl

  • 125 ml. Milch

  • 3-4 Eßl. gemahlene Mandeln / 4 Eßl. Zucker

  • zusätzlich benötigt als Nachtisch

  • 100 gr. Creme fraiche ** / Etwas Amaretto / Spekulatius-Likör

  • 200 gr. Quark / abgeriebene Schale einer ½ Bio-Orange

  • ½ Tl. Zimt / 150 ml. Sahne / 2 Tassen Expresso

so wird es gemacht
und so geht´s

Für den Teig wenn man ihn als Kuchen will: Die Butter mit Zucker, Vanillezucker und Ingwer schaumig rühren. 1 TL. gerösteten Pfeffer beimengen. Eier unter die Buttermischung heben. Mehl, Backpulver sowie Kakaopulver sieben und unterheben. So viel Milch einrühren bis der Teig schwer vom Löffel fällt. Die Backform ausfetten und mit gemahlenen Mandeln bestreuen. Den Teig hineingeben und glatt streichen. Backen wie angegeben.

In der Backform auskühlen lassen, stürzen und mit Schokolade überziehen.

Oder als Nachtisch - Im Glas Zubereiten: Die Creme fraiche mit Quark, abgeriebener Orangenschale, Zucker und Zimt verrühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben und das Ganze mit etwas Amaretto abschmecken.

Anrichten: Die geschnittenen und runde Kuchenstückchen mit dem Spekulatius-Likör tränken und vorsichtig auf den Boden der Dessert-Gläser drücken. Anschließend mit dem Espresso beträufeln und die Zimtcreme darauf verteilen, mit Kakao und Zimt bestäuben, dann jeweils eine weihnachtliche Kuchendeko auf die Creme setzen. Alles im Kühlschrank kalt stellen und dann servieren.

Zubereitungszeit ca. 1 ½ Stunden als Nachtisch, wir haben einen Kuchen gebacken in einer Gugelhupfform und mit Schokolade überzogen

Vorbereiten und Herstellzeiten

Herd

30 Minuten bei 175°

1 1/2 Stunde zum Vorbereiten als Nachtisch

sonst ca. eine 3/4 Stunde

Gasherd entsprechend

ein paar Bilder

6 Bilder vorhanden


Hier gibt es das Ganze nochmals als PDF-Datei, auch zum runter laden.


PDF-Datei 60 kB