Sie sind hier: Startseite » Hauptgericht - Seite 1 » Lauchpfannkuchen

Was man wissen sollte:

Der Lauchpfannkuchen kann mit Salat serviert werden. Er stopft aber gewaltig, viele Pfannkuchen essen von ihm kann man nicht unbedingt.


Meine Übersicht

Die Zutaten

Die Zutaten im Überblick

  • zwei Stangen Lauch

  • 360 gr. Mehl

  • 4 Eier

  • Salz

  • Pfeffer

  • einen halben Liter sauren Sprudel

  • 150 gr. geräucherten Bauchspeck

  • zwei EL gehackte Petersilie

  • Schweineschmalz

So wird es gemacht

Lauch waschen, in Ringe schneiden, Bauchspeck in feine Würfel schneiden. [Lauch und Bauchspeck kann angedünstet werden – muss aber nicht]

Für den Teig:

Mehl, Eier und sauren Sprudel in der Küchenmaschine anrühren. Salzen und pfeffern. Petersilie, Lauch und Speck in die Teigmasse unterheben. Die Pfannkuchen im heißen Schweineschmalz langsam ausbacken.

Die Herstell-Zeiten

Herd

wird nicht benötig

Die Pfannkuchen im heißen Schweineschmalz langsam ausbacken.

Ein paar Bilder

Hier gibt es das Ganze nochmals als PDF-Datei, auch zum runter laden.

51 kB